If A House Is In Foreclosure Can I Buy It

If A House Is In Foreclosure Can I Buy It – Normalerweise können Sie mit der Zahlung Ihrer Hypothek bis zu 120 Tage in Verzug sein, bevor das Zwangsvollstreckungsverfahren beginnt. Dies kann jedoch abhängig von anderen Faktoren variieren, einschließlich der Richtlinien bestimmter Kreditgeber und der aktuellen Lage auf dem Immobilienmarkt in Ihrer Region.

Beachten Sie, dass das CARES-Gesetz des Bundes zwar eine Frist für Zwangsvollstreckungen infolge der COVID-19-Pandemie vorsah, die am 31. Juli 2021 endete, einige Bundesstaaten diese jedoch verlängert haben. Um herauszufinden, ob Ihr Bundesstaat einen Zwangsvollstreckungsrabatt gewährt, wenden Sie sich am besten an Ihre örtliche Wohnungsbehörde, um weitere Informationen zu erhalten.

If A House Is In Foreclosure Can I Buy It

Aufgrund der raschen Veränderungen nach der Covid-19-Pandemie wird Hausbesitzern empfohlen, alle von ihrer Landesregierung ergriffenen Maßnahmen zur Verhinderung von Zwangsvollstreckungen zu überprüfen. Nach Angaben des National Consumer Law Center gibt es beispielsweise je nach Bundesstaat spezielle Notstandserklärungen, die Räumungen nach einer Zwangsvollstreckung stoppen. Während diese Pausen dazu beitragen können, dass Einzelpersonen und Familien in ihren Häusern bleiben, verhindern sie weder eine Zwangsversteigerung, noch können sie ein Haus, das im Zuge einer Zwangsversteigerung verkauft wurde, wieder aufbauen.

Foreclosure: How It Works And How To Avoid

Die Abrechnungspraktiken können von Kreditgeber zu Kreditgeber unterschiedlich sein. Wenn Ihr Kreditgeber über ein großes Portfolio an Krediten mit geringem Risiko verfügt, ist er bei Zahlungsausfällen möglicherweise nachsichtiger oder trifft Rückstellungen für einzelne Kreditnehmer. Oftmals verzeiht ein solcher Kreditgeber gelegentlich versäumte Zahlungen und strebt möglicherweise keine Zwangsvollstreckung an, es sei denn, Sie versäumen weiterhin mehrere Zahlungen.

Verfügt der Kreditgeber hingegen über ein Portfolio riskanter Kredite, kann nach zwei versäumten Zahlungen ein Zwangsvollstreckungsverfahren eingeleitet werden. Auch wenn Sie ein Kreditnehmer mit geringem Risiko sind, kann sich die Überlegung an den allgemeinen Hypothekenstandards des Kreditgebers orientieren.

Hypothekendiskriminierung ist illegal. Wenn Sie glauben, dass Sie aufgrund Ihrer Rasse, Religion, Ihres Geschlechts, Ihres Familienstands, der Inanspruchnahme öffentlicher Unterstützung, Ihrer Nationalität, einer Behinderung oder Ihres Alters diskriminiert wurden, können Sie Maßnahmen ergreifen. Ein solcher Schritt besteht darin, einen Bericht beim Consumer Financial Protection Bureau oder beim US-amerikanischen Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung einzureichen.

Die allgemeine Lage Ihres lokalen Wohnungsmarktes ist ein weiterer Faktor, der den Zeitpunkt eines Zwangsvollstreckungsverfahrens beeinflussen kann. Wenn in Ihrer Nachbarschaft oder Region viele Zwangsvollstreckungen anhängig sind, können Sie möglicherweise länger in Ihrem Zuhause bleiben, da die örtlichen Wohnungsbehörden und Gerichte möglicherweise überlastet sind und möglicherweise nicht über die Ressourcen verfügen, um mehrere Fälle gleichzeitig zu bearbeiten. Während dies je nach Kreditgeber und Situation stark variieren kann, gibt es Fälle, in denen Menschen mehrere monatliche Zahlungen versäumt haben, bevor sie ihr Zuhause verloren haben.

Buying A Foreclosed Home: What You Need To Know

Wenn Sie mit Ihrer Hypothek in Verzug geraten, muss Ihr Kreditdienstleister Sie mehrmals kontaktieren, um die Situation zu klären. Sie werden in der Regel am 36. Tag nach Ihrer letzten Zahlung telefonisch kontaktiert. Bis zum 45. Tag nach dem Ausfall muss sich Ihr Hypothekendienstleister schriftlich mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie über die verfügbaren Optionen informieren.

Während die meisten Kreditgeber bei einer versäumten Zahlung nicht mit der Zwangsvollstreckung beginnen, stellt dies einen Verstoß gegen Ihren Hypothekenvertrag dar. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Kreditgeber oder Kreditdienstleister so schnell wie möglich informieren, wenn Sie glauben, dass Sie eine Zahlung versäumen oder in Verzug sind.

Obwohl der Zwangsvollstreckungsprozess von Kreditgeber zu Kreditgeber und von Staat zu Staat unterschiedlich sein kann, ist er in der Regel noch nicht abgeschlossen. Es ist erwähnenswert, dass aufgrund der COVID-19-Pandemie die Laufzeiten von Hausbesitzern mit FHA-besicherten Hypotheken verlängert wurden. Im Falle eines FHA-Darlehens hat der Eigentümer ab dem Ende der Zwangsvollstreckungsfrist „bis zu 180 Tage“ Zeit.

Erstens haben Sie wahrscheinlich eine 15-tägige Zahlungsfrist nach Fälligkeit Ihrer Hypothek. Wenn Sie innerhalb dieser Zeit bezahlen, ist alles in Ordnung. Noch komplizierter wird es, wenn Sie eine Zahlung verpassen und dann eine weitere Zahlung verpassen. Ihr Kreditgeber erhebt möglicherweise Verzugszinsen und meldet Sie den Kreditauskunfteien, was sich negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirkt.

Understanding Your Foreclosure Rights

Wenn Sie die zweite Zahlung versäumen, wird davon ausgegangen, dass Sie nicht bezahlt haben. Zu diesem Zeitpunkt wird Ihr Kreditdienstleister seine Inkassobemühungen möglicherweise aggressiver gestalten. Dies kann eine beängstigende Situation sein, aber Sie können möglicherweise trotzdem eine praktikable Einigung erzielen. Eine Zwangsvollstreckung ist sowohl für den Kreditgeber als auch für den Kreditnehmer aufwändig, zeitaufwändig und teuer, daher liegt es in ihrem Interesse, wenn möglich mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Einige Kreditgeber stimmen einer Darlehensänderung zu, wodurch die Bedingungen Ihrer ursprünglichen Hypothek geändert werden, um sie erschwinglicher zu machen.

Wenn Sie innerhalb von 90 Tagen keine Einigung mit Ihrem Kreditgeber erzielt haben und drei Hypothekenzahlungen versäumt haben, sind Sie in einer ernsteren Situation. Sie sollten vom Dienstanbieter ein Schreiben erhalten, in dem Ihnen mitgeteilt wird, dass Sie 30 Tage Zeit haben, Ihr Konto zu aktualisieren. Wenn Sie in Ihrer Wohnung bleiben möchten, sollten Sie mit Ihrem Kreditgeber oder Kreditdienstleister sprechen, um ein Zwangsvollstreckungsverfahren zu vermeiden. Sie erwarten im Allgemeinen, dass Sie den gesamten geschuldeten Betrag bezahlen, Sie können jedoch möglicherweise eine andere Vereinbarung aushandeln.

Wenn die 30-Tage-Frist ohne Ihr Einverständnis oder Ihre Zahlung endet, beginnt die Zwangsvollstreckung. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie vier monatliche Hypothekenzahlungen verpasst.

Bei der Zwangsvollstreckung handelt es sich um den rechtlichen Prozess, bei dem Kreditgeber das Eigentum an einer verpfändeten Immobilie übernehmen, nachdem der Kreditnehmer mit der Zahlung des Kredits in Verzug geraten ist.

What Is Foreclosure?

Ein Abschluss bleibt sieben Jahre lang in Ihrer Kreditauskunft und kann es schwieriger oder teurer machen, einen anderen Kredit zu erhalten, beispielsweise eine Kreditkarte oder einen Autokredit. Allerdings lässt der Effekt mit der Zeit nach, insbesondere wenn man anderen Accounts folgt.

Das Kreditbüro Experian sagt, dass Zwangsvollstreckungen in der Regel zwischen einigen Monaten und einigen Jahren dauern. ATTOM, ein Unternehmen, das Daten zu Zwangsvollstreckungen sammelt, gab an, dass die Zahl kürzlich zwischen einem Höchststand von 3.068 Tagen in Hawaii und 1.822 Tagen in New York und einem Tiefststand von 173 Tagen in Wyoming und 253 Tagen in Arkansas schwankte.

Das Consumer Financial Protection Bureau (CFPB) empfiehlt, sich an einen vom Department of Housing and Urban Development (HUD) zugelassenen Wohnungsberater zu wenden, wenn Sie Probleme bei der Zahlung Ihrer Hypothekenzahlungen haben. Die CFPB verfügt auf ihrer Website über eine Suchfunktion, mit der Sie eine in Ihrer Nähe finden können.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Hypothekenzahlungen zu leisten, und sich Sorgen über die Möglichkeit einer Zwangsvollstreckung machen, wenden Sie sich frühzeitig an Ihren Kreditgeber oder Kreditdienstleister. Viele Kreditgeber beginnen mit der Zwangsvollstreckung, nachdem vier Zahlungen ausgeblieben sind. Die meisten ziehen es jedoch vor, vorher mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um zu sehen, ob Sie sich auf einen Plan einigen können, um dies zu vermeiden.

What Are Your Legal Rights In A Foreclosure?

Autoren sind verpflichtet, zur Unterstützung ihrer Arbeit Primärquellen zu nutzen. Dazu gehören Whitepapers, Regierungsdaten, Originalberichte und Interviews mit Branchenexperten. Bei Bedarf zitieren wir auch Originalrecherchen anderer renommierter Verlage. Weitere Informationen zu den Standards, die wir für die Erstellung korrekter und unvoreingenommener Inhalte befolgen, finden Sie in unseren Redaktionsrichtlinien. Wenn Sie darüber nachdenken, ein zwangsversteigertes Haus zu kaufen – sei es, um darin zu wohnen oder es zu reparieren und umzudrehen –, sollten Sie mehrere Aspekte des Hauskaufprozesses berücksichtigen und gleichzeitig Ihre Erwartungen realistisch einschätzen, den Prozess verstehen und nach Alternativen suchen. Zeit. Bitte lesen Sie diese Seite sorgfältig durch, um Informationen zu erhalten, die Ihnen beim Kauf eines zwangsversteigerten Hauses helfen können.

Vereinfacht ausgedrückt bezeichnet eine Zwangsvollstreckung den Vorgang, bei dem ein Kreditgeber ein Haus übernimmt, wenn die Hypothek nicht abbezahlt wird. Dies liegt daran, dass die Hypothek als Sicherheit für die Immobilie dient. Dies gibt dem Kreditgeber das gesetzliche Recht, die besagte Immobilie zu verpfänden, wenn der Kreditnehmer in Verzug gerät. Anschließend verkauft der Kreditgeber die Immobilie, um die finanziellen Verluste auszugleichen.

Wenn Sie Ihre Hypothek nicht rechtzeitig bezahlen, kann dies zur Zwangsvollstreckung führen. Die Gründe für die Nichtzahlung sind sehr unterschiedlich und können unter anderem Einkommensverlust, Verlust des Arbeitsplatzes, Behinderung, Scheidung oder Insolvenz umfassen.

Wenn Sie über den Kauf eines zwangsversteigerten Hauses nachdenken, ist es wichtig zu verstehen, dass der Prozess mehrere Schritte umfasst, darunter:

What Is A Foreclosure?

Sie müssen nicht auf den Einzug warten, bevor Sie über den Kauf eines Hauses nachdenken, da diese Häuser in verschiedenen Phasen zum Verkauf angeboten werden können.

Sofern Sie kein zwangsversteigertes Haus auf einer Auktion kaufen, müssen Sie den Kauf wahrscheinlich mit einer Hypothek finanzieren. Durch die Vorabgenehmigung eines Wohnungsbaudarlehens erfahren Sie, wie viel ein Kreditgeber bereit ist, Ihnen zu leihen. Es ist jedoch wichtig, mit Ihrem Kreditsachbearbeiter darüber zu sprechen, wie viel Sie sich leisten können, denn Sie möchten nicht, dass Sie am Ende einen Kredit erhalten, den Sie nur schwer zurückzahlen können. Anschließend können Sie entsprechend Ihrem Budget nach einem Haus suchen.

Ihr Kreditgeber benötigt eine Schätzung des Hauses, das Sie kaufen möchten, um seinen wahren Wert zu ermitteln. Kreditgeber verlangen Gutachten, weil sie sicherstellen wollen, dass sie nicht bestehen

My house is in foreclosure, can i afford to buy a house, jimmy cliff you can get it if you really want, can i buy a house in germany, how to buy a house in foreclosure, house in foreclosure for sale, how much house can i buy, buy house foreclosure, how can i buy a house, desmond dekker you can get it if you really want, house is in foreclosure, you can make it if you try

Previous Post

How Can I Find My Lost Phone

Next Post

Wilsberg Rechtsanwältin

Related Posts