When Can You Do A Reverse Mortgage

When Can You Do A Reverse Mortgage – Wenn Sie ein Haus besitzen und mindestens 62 Jahre alt sind, können Sie Ihr Eigenkapital möglicherweise in Bargeld umwandeln, um Lebenshaltungskosten, Gesundheitskosten, Hausrenovierungen oder alles andere, was Sie brauchen, zu finanzieren. Bei dieser Option handelt es sich um eine umgekehrte Hypothek; Hausbesitzer haben jedoch auch andere Möglichkeiten, wie z. B. Eigenheimdarlehen und Eigenheimkreditlinien (HELOCs).

Alle drei ermöglichen es Ihnen, das Eigenkapital Ihres Eigenheims anzuzapfen, ohne es verkaufen oder umziehen zu müssen. Allerdings handelt es sich hierbei um unterschiedliche Kreditprodukte, und es lohnt sich, Ihre Möglichkeiten zu kennen, damit Sie entscheiden können, welches für Sie am besten geeignet ist.

When Can You Do A Reverse Mortgage

Eine umgekehrte Hypothek funktioniert anders als eine befristete Hypothek: Anstatt Zahlungen an einen Kreditgeber zu leisten, leistet der Kreditgeber Zahlungen an Sie auf der Grundlage eines Prozentsatzes des Wertes Ihres Hauses. Mit der Zeit wachsen Ihre Schulden – wenn Zahlungen geleistet werden und Zinsen anfallen – und Ihr Eigenkapital schrumpft, wenn der Kreditgeber immer mehr kauft.

Garrett Duffy On Linkedin: If You Know A Senior That Is Struggling To Afford To Pay Their Monthly…

Sie besitzen immer noch Ihr Haus, aber sobald Sie länger als ein Jahr von zu Hause weg sind (auch unfreiwillig für einen Krankenhaus- oder Pflegeheimaufenthalt), verkaufen Sie es, oder Sie gehen pleite oder machen sich an Ihrem Haus schuldig. Eigentum. Steuern oder Versicherungen oder das Haus verfällt – der Kredit wird fällig. Der Umzugsunternehmen verkauft das Haus, um das Geld, das er Ihnen gezahlt hat (in Form von Provisionen), zurückzubekommen. Das im Haus verbleibende Eigenkapital geht an Sie oder Ihre Erben.

Informieren Sie sich sorgfältig über die Arten von umgekehrten Hypotheken und stellen Sie sicher, dass Sie diejenige auswählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Lesen Sie das Kleingedruckte – mit Hilfe eines Anwalts oder Steuerberaters – bevor Sie unterschreiben. Umgekehrte Hypothekenbetrügereien, die darauf abzielen, Ihr Eigenheimkapital zu stehlen, zielen häufig auf ältere Menschen ab. Das FBI empfiehlt, nicht auf unaufgeforderte Anzeigen zu reagieren, misstrauisch gegenüber Leuten zu sein, die sagen, sie könnten Ihnen ein kostenloses Zuhause geben, und keine Zahlungen von Leuten für ein Haus anzunehmen, das Sie nicht gekauft haben.

Beachten Sie, dass die Bank das Haus nicht verkaufen kann, wenn beide Ehegatten ihre Namen auf der Hypothek haben, bis der überlebende Ehegatte stirbt oder die Steuern, Reparaturen, Versicherungen, Übertragungen oder der Verkauf des Hauses abgelaufen sind. Paare sollten die Frage des überlebenden Ehepartners sorgfältig prüfen, bevor sie einer umgekehrten Hypothek zustimmen.

Darüber hinaus können auch andere Nachteile auftreten, wie z. B. hohe Abschlusskosten und die Möglichkeit, dass Ihre Kinder das Haus der Familie nicht erben, wenn sie den Kredit nicht zurückzahlen können. Die Zinsen aus einer umgekehrten Hypothek fallen im Allgemeinen an, bis die Hypothek abbezahlt ist.

The Pros And Cons Of Reverse Mortgages

Die Diskriminierung von Hypothekengebern ist illegal. Wenn Sie glauben, dass Sie aufgrund von Rasse, Religion, Geschlecht, Familienstand, Inanspruchnahme öffentlicher Unterstützung, nationaler Herkunft, Behinderung oder Alter diskriminiert wurden, können Sie Maßnahmen ergreifen. Ein solcher Schritt besteht darin, einen Bericht beim Consumer Financial Protection Bureau oder beim US-amerikanischen Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung (HUD) einzureichen.

Wie bei einer umgekehrten Hypothek können Sie mit einem Eigenheimdarlehen Ihr Eigenkapital in Bargeld umwandeln. Es funktioniert auf die gleiche Weise wie Ihre Haupthypothek; Tatsächlich ist eine zweite Hypothek auch ein Eigenheimdarlehen. Nehmen Sie den Kredit als Einmalzahlung auf und leisten Sie regelmäßige Zahlungen zur Deckung des Kapitals und der Zinsen, was normal ist. Festpreis Im Gegensatz zu einer umgekehrten Hypothek müssen Sie nicht 62 Jahre alt sein, um eine solche zu erhalten, und Sie beginnen schon bald nach der Aufnahme mit der Rückzahlung des Darlehens.

Mit einer Home-Equity-Kreditlinie (HELOC) haben Sie die Möglichkeit, bei Bedarf Kredite bis zu einem genehmigten Kreditlimit aufzunehmen. In diesem Sinne funktioniert eine HELOC eher wie eine Kreditkarte.

Bei einem regulären Eigenheimdarlehen zahlen Sie Zinsen für den gesamten Kreditbetrag, bei einem HELOC zahlen Sie jedoch nur Zinsen für das Geld, das Sie abheben.

What Do I Do When My Loan Is Due?

Der feste Zinssatz bei einem Eigenheimdarlehen bedeutet, dass Sie immer wissen, wie hoch Ihre Zahlung sein wird, während der variable Zinssatz bei einem HELOC bedeutet, dass sich der Zahlungsbetrag ändert.

Derzeit sind die Zinsen, die Sie für Wohnungsbaudarlehen und HELOCs zahlen, nicht steuerlich absetzbar, es sei denn, Sie verwenden das Geld für Heimwerkerarbeiten oder ähnliche Aktivitäten wie den Wohnsitz, der die Darlehen sichert. Vor dem Tax Cuts and Jobs Act von 2017 waren Zinsen auf Eigenheimschulden ganz oder teilweise steuerlich absetzbar. Beachten Sie, dass diese Änderung für die Geschäftsjahre 2018 bis 2025 gilt.

Und das ist ein wichtiger Grund für diese Wahl: Mit einem Eigenheimdarlehen und HELOC bleibt Ihr Eigenheim ein Vermögenswert für Sie und Ihre Erben. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Ihr Haus als Sicherheit dient und Sie das Risiko eingehen, es durch Zwangsvollstreckung zu verlieren, wenn Sie den Kredit nicht erhalten.

Mit umgekehrten Hypotheken, Eigenheimdarlehen und HELOCs können Sie Ihr Eigenkapital in Bargeld umwandeln. Sie unterscheiden sich jedoch hinsichtlich der Auszahlung und Rückzahlung sowie der Anforderungen wie Alter, Vermögen, Bonität und Einkommen. Basierend auf diesen Faktoren sind hier die Hauptunterschiede zwischen den drei Kreditarten.

Hear From Our Clients

Mit umgekehrten Hypotheken, Eigenheimdarlehen und HELOCs können Sie Ihr Eigenkapital in Bargeld umwandeln. Wie entscheiden Sie also, welche Kreditart für Sie die richtige ist?

Eine umgekehrte Hypothek gilt im Allgemeinen als die bessere Option, wenn Sie auf der Suche nach einer langfristigen Einnahmequelle sind und es Ihnen nichts ausmacht, dass Ihr Eigenheim nicht Teil Ihres Eigenkapitals ist. Wenn Sie jedoch verheiratet sind, stellen Sie sicher, dass die Rechte des überlebenden Ehegatten klar sind.

Ein Eigenheimdarlehen oder HELOC gilt als bessere Option, wenn Sie kurzfristig Geld benötigen, monatliche Zahlungen leisten können und Ihr Eigenheim lieber für Ihre Erben behalten möchten. Beide bergen erhebliche Risiken und Vorteile. Überlegen Sie daher sorgfältig Ihre Optionen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen.

Bei HELOCs und Eigenheimdarlehen fallen im Vergleich zu umgekehrten Hypotheken oft weniger Gebühren oder niedrigere oder keine Abschlusskosten an. Bei Umkehrhypotheken sind Beratungsgespräche obligatorisch und die Abschlusskosten sind im Allgemeinen viel höher als bei herkömmlichen Hypotheken.

What Is A Reverse Mortgage?

Die Bearbeitung der umgekehrten Hypothek wird aufgrund obligatorischer Beratungsgespräche, endgültiger Offenlegung usw. länger dauern. Ein HELOC-Darlehen verläuft im Allgemeinen etwas schneller als ein Eigenheimdarlehen, und viele Kreditgeber geben Abschlusszeiten von weniger als 10 Tagen an. Im Vergleich dazu geben die meisten Kreditgeber für Eigenheimkredite Bearbeitungszeiten von zwei bis sechs Wochen an.

Sowohl für ein Eigenheimdarlehen als auch für ein HELOC müssen Kredit- und Einkommensanforderungen genehmigt werden. Für umgekehrte Hypotheken ist keine Bonitätszulassung erforderlich, Sie müssen jedoch nachweisen, dass Sie die Immobilie behalten und Ihre Steuer- und Versicherungsrechnungen bezahlen können. Wenn Sie nicht genügend Nachweise vorlegen können, um eine Genehmigung für eine herkömmliche umgekehrte Hypothek zu erhalten, können Sie möglicherweise eine einzigartige umgekehrte Hypothek für eine lokale Regierungsbehörde oder eine gemeinnützige Organisation erhalten.

Umkehrhypotheken, HELOCs und Eigenheimdarlehen haben alle ihre Berechtigung. Wenn Sie vorübergehend Geld benötigen, über das entsprechende Einkommen und die Kreditwürdigkeit verfügen und Ihr Haus Ihren Erben hinterlassen möchten, ist ein Eigenheimdarlehen oder HELOC möglicherweise die bessere Option für Sie. Wenn Sie bereits im Ruhestand sind und Ihr Einkommen aufbessern möchten, wenn Sie nicht bereit sind, Ihr Vermögen zu verkleinern, und wenn Sie Ihr Haus nicht Ihren Erben hinterlassen möchten, ist eine Umkehrhypothek möglicherweise die beste Option für Sie.

Verlangt von Autoren, Primärquellen zur Unterstützung ihrer Arbeit zu nutzen. Dazu gehören Whitepapers, Regierungsdaten, Originalberichte und Interviews mit Branchenexperten. Gegebenenfalls verweisen wir auch auf Originalrecherchen anderer renommierter Verlage. In unseren Redaktionsrichtlinien erfahren Sie mehr über die Standards, die wir befolgen, um korrekte und unvoreingenommene Inhalte zu erstellen. Für die meisten Kanadier ist Ihr Zuhause Ihr größtes Kapital. Die Nutzung dieses angesammelten Vermögenspools ist eine gute Lösung für finanzschwache Senioren mit höheren Lebenshaltungskosten. Glücklicherweise können Hausbesitzer, die ihr gesamtes Haus besitzen oder über eine geringe Hypothek verfügen, auf einen Teil des Wertes zugreifen, den sie in ihrem Haus aufgebaut haben, ohne ihre Immobilie verkaufen zu müssen. Eine umgekehrte Hypothek, das Finanzinstrument, das dies ermöglicht, ist für viele ältere Kanadier mit Geldnot eine großartige Lösung.

Reverse Mortgage Age Requirement & Minimum

Sie haben sich vielleicht gefragt: „Was ist eine umgekehrte Hypothek?“ Eine umgekehrte Hypothek ist eine Art Eigenheimdarlehen, das Kanadiern im Alter von 55 Jahren und älter zur Verfügung steht, die Eigenkapital in ihren Häusern aufgebaut haben. Dieses Finanzinstrument ermöglicht es diesen Hausbesitzern, auf einen Teil ihres Eigenheimkapitals zuzugreifen und es nach eigenem Ermessen zu verwenden, um Schulden, medizinische Ausgaben, Lebenshaltungskosten und sogar Urlaubs- oder Reisekosten abzubezahlen. Der Geldbetrag, den Sie benötigen, hängt vom Wert Ihres Hauses, der Art des Hauses und der Lage sowie Ihrem Alter (und dem Alter Ihres Ehepartners) ab. Sie können höchstens 55 Prozent des Immobilienwertes erhalten.

Im Gegensatz zu Hypotheken und anderen Darlehen müssen Sie nicht so viele Zins- oder Tilgungszahlungen leisten. Alles, was Sie tun müssen, ist, über Ihre Grundsteuer, Hauswartung und Versicherung auf dem Laufenden zu bleiben. Das Darlehen muss zurückgezahlt werden, wenn Sie nicht mehr in der Wohnung wohnen, nach Ihrem Tod, bei einem Umzug oder beim Verkauf der Immobilie. Wenn Sie sterben, haben Ihre Erben die Möglichkeit, den Kredit abzubezahlen und das Haus zu behalten oder den Verkauf der Immobilie zur Tilgung des Kredits zu nutzen.

Sie als Hauseigentümer

Do i qualify for a reverse mortgage, you can do anything, how do you calculate mortgage interest, when can i do my pregnancy test, what can you do when your bored, when can i do home pregnancy test, what can you do when your depressed, when do you ovulate, when can you do a pregnancy test, when can we do pregnancy test, what to do when you can t sleep, what to do when you can t find a job

Previous Post

Can I Sell My House While In Forbearance

Next Post

How To Find Out If Your Home Is In Foreclosure

Related Posts