How Do You If You Have Depression

How Do You If You Have Depression – Diese Seite wurde von Olivia Dornan (BA, BACP), Integrative Therapeutin und Therapiedienstleiterin am Burnt Green Priory Hospital, klinisch überprüft.

Traurigkeit ist ein normales menschliches Gefühl, das wir alle von Zeit zu Zeit empfinden, während Depression eine langfristige psychische Störung ist, die sich negativ auf viele Aspekte Ihres Lebens auswirken kann.

How Do You If You Have Depression

Das Erkennen der Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Trauer und Depression kann uns helfen, unser allgemeines Wohlbefinden besser zu verstehen. Es kann uns auch dabei helfen, das Ausmaß und die Art der Unterstützung zu ermitteln, die wir für unsere allgemeine psychische Gesundheit benötigen.

World Mental Health Day 2021: Campaign Materials

Traurigkeit ist ein tägliches Gefühl, das jeder Mensch in seinem Leben erleben wird. Im Allgemeinen werden Sie weinerlich, ängstlich und launisch sein.

Das Gefühl der Einsamkeit hat normalerweise einen direkten Auslöser, den Sie wahrscheinlich identifizieren können. Beunruhigende Ereignisse im Leben sind eine häufige Ursache. Das kann alles sein: das Nichtbestehen einer Prüfung, der Verlust des Arbeitsplatzes, das Ende einer Beziehung oder der Verlust eines geliebten Menschen.

Im Allgemeinen lässt das Gefühl der Traurigkeit nach, insbesondere wenn die negativen Auslöser umgekehrt werden oder einige Zeit nach dem Ereignis vergeht.

Depression ist eine psychische Störung, die einen großen Einfluss auf Ihre Fähigkeit haben kann, das Leben zu genießen und normal zu funktionieren. Dies führt über Wochen und Monate zu einem ständigen Gefühl der Traurigkeit. Depressionsstatistiken deuten darauf hin, dass weltweit mehr als 250 Millionen Menschen an Depressionen leiden.

Depression Quotes To Not Feel Alone

Die Ursachen für Depression und Einsamkeit überschneiden sich oft. Traumatische oder negative Lebensereignisse können zu einer diagnostizierten psychischen Erkrankung wie einer Depression führen, bei manchen Menschen kann sie jedoch nur für einen bestimmten Zeitraum zu Traurigkeitsgefühlen führen.

Depressionen haben viele andere Ursachen. Ihre Genetik, Persönlichkeitsmerkmale und Kindheitserfahrungen können alle eine Rolle bei der Entwicklung einer Depression spielen.

Viele Menschen mit Depressionen benötigen professionelle Unterstützung und Behandlung, um eine Verbesserung ihrer Stimmung zu erzielen. Zu den Behandlungsmethoden für Depressionen gehören Gesprächstherapien wie kognitive Verhaltenstherapie (CBT) und Antidepressiva.

Im Moment ist Traurigkeit eine stressige und zurückhaltende Erfahrung. Sie denken vielleicht, dass Sie deprimiert sind und dass es nie besser werden wird. Diese Emotionen sollten ernst genommen werden, aber es gibt ein paar wesentliche Unterschiede, die darauf hindeuten könnten, dass Sie eher unter Traurigkeit als unter Depression leiden:

Coping With Depression

Depression ist ein ständiges Gefühl von Emotionen wie Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit und Angst, das sich über mehrere Tage und Wochen kaum verändert. Sie werden wahrscheinlich auch viele körperliche Symptome bemerken.

Depressionen können viele Aspekte Ihres Lebens beeinträchtigen. Möglicherweise fällt es Ihnen schwer, die täglichen Aufgaben zu bewältigen, die Sie im Leben haben, wie zum Beispiel zur Arbeit zu gehen oder sich voll und ganz auf die Kindererziehung zu konzentrieren. Auch Ihr soziales Leben kann schwächer werden, wenn Sie sich von Ihren Freunden isolieren und es nicht mehr genießen, sie zu sehen.

Wenn Ihre Traurigkeitsgefühle nach ein paar Wochen nicht verschwinden und die Intensität dieser Gefühle Ihre Fähigkeit, Ihr Leben zu leben, ernsthaft beeinträchtigt, dann leiden Sie möglicherweise an einer Depression. Wenn Sie glauben, dass dies der Fall ist, können Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Unabhängig davon, ob Sie eine Phase der Trauer durchleben oder glauben, dass bei Ihnen eine psychische Erkrankung diagnostiziert wurde, ist es wirklich wichtig, darüber zu sprechen, wie Sie sich fühlen. Zunächst könnten es nur Ihre engen Freunde und Familie sein.

Depression: Causes, Symptoms, Types & Treatment

Es kann sehr schwierig sein, mit jemandem über Ihre Depression zu sprechen, aber das Teilen eines Problems ist ein halbes Problem. Wenn Sie einem Freund einfach sagen, dass es Ihnen nicht gut geht, kann das eine Last von Ihren Schultern nehmen. Probieren Sie es aus und sehen Sie, wie viel besser Sie sich fühlen.

Selbstfürsorge ist ein wichtiger Teil der Erhaltung Ihrer geistigen Gesundheit. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie viele Dinge tun, um mit Ihrer Depression umzugehen – hier sind einige Vorschläge:

Depressionen sind eine behandelbare Erkrankung und eine Genesung ist durchaus möglich. Zuzugeben, dass Sie mehr Unterstützung benötigen, bedeutet nicht, dass Sie ein Versager sind. Als ersten Schritt können Sie sich an Ihren Arzt wenden, der Ihre Symptome untersuchen und die besten nächsten Schritte für Sie vereinbaren kann. Sie empfehlen möglicherweise Behandlungen wie eine Gesprächstherapie, die Ihnen helfen können, Ihre Gedanken zu verarbeiten und Ihre Symptome besser zu bewältigen.

Alternativ können Sie sich an einen privaten Anbieter für psychische Gesundheit wie Priory wenden. Wir bieten erstklassige Behandlungen in einem Netzwerk von Krankenhäusern und Wellnesszentren im gesamten Vereinigten Königreich. Nutzen Sie die folgenden Informationen, um loszulegen.

Depression Vs Adhd

Für Einzelheiten darüber, wie das Priorat Sie bei der psychischen Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden unterstützen kann, rufen Sie bitte 0330 056 6020 an oder senden Sie hier ein Online-Anfrageformular. Um die Diagnose einer Depression zu erhalten, müssen einige (aber nicht alle) dieser Depressionssymptome mehrere Monate lang an den meisten Tagen auftreten. Es kann sein, dass Sie eine depressive Episode erleben, bei der diese Symptome mehrere Monate lang auftreten, oder dass Sie unter einer wiederkehrenden schweren depressiven Störung leiden, bei der Ihre depressiven Symptome länger als 6 Monate anhalten. Um die Diagnose einer Depression zu erhalten, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese Symptome Ihr tägliches Leben negativ beeinflussen.

Obwohl eine Depression mit Traurigkeit einhergeht, unterscheidet sie sich von reiner Traurigkeit. Sowohl Depression als auch Einsamkeit gehen mit Traurigkeitsgefühlen einher, aber die Diagnose einer Depression muss viele verschiedene Symptome umfassen, die Sie emotional und körperlich beeinträchtigen (wie oben erwähnt). Diese Symptome haben auch erhebliche Auswirkungen auf Ihr tägliches Funktionieren.

Traurigkeit ist eine normale Emotion, die man von Zeit zu Zeit erlebt. Sie sind oft traurig, wenn ein Ereignis eintritt, beispielsweise ein Verlust, das Ende einer Beziehung, eine Entlassung usw. Aber wenn Sie depressiv sind, brauchen Sie keinen Auslöser und können ohne ersichtlichen Grund traurig sein. Eine Person, die mit einer Depression zu kämpfen hat, ist oft wegen allem traurig und hoffnungslos. Sie haben vielleicht alle Gründe der Welt, glücklich zu sein, aber Sie erleben weiterhin wenig Freude oder Befriedigung in Ihrem täglichen Leben.

Wenn Sie traurig sind, sind Sie normalerweise ein oder zwei Tage lang traurig. Oft genießen Sie immer noch die kleinen Dinge im Leben, die Sie glücklich machen, wie zum Beispiel Ihre Lieblingsfernsehsendung anzusehen, mit einem Freund zu chatten, einen Podcast zu hören oder Zeit mit der Familie zu verbringen. Wenn Sie an einer Depression leiden, haben Sie keine Freude mehr an diesen Aktivitäten und das Niedergeschlagenheitsgefühl hält länger als ein paar Tage an.

How Do You Know If You Really Have Depression?

Die Traurigkeit wird Sie den ganzen Tag lang belasten, aber Sie werden weiterhin den Alltagsroutinen nachgehen. Während einer Depression fällt es Ihnen sehr schwer, Ihren Alltagsaktivitäten nachzugehen. Einige Beispiele hierfür sind Schlafstörungen in der Nacht und Probleme beim Aufstehen tagsüber. Wenn Sie depressiv sind, kann Ihr Appetit schwanken und Sie fühlen sich möglicherweise nicht motiviert, etwas zu tun.

Obwohl Ihnen bei einer Depression jeden Tag ständig negative Gedanken durch den Kopf gehen, heißt das nicht, dass Sie depressiv sind, es sei denn, Sie verspüren zusammen mit Ihren aufdringlichen negativen Gedanken weitere Symptome einer Depression.

Diese Gedanken führen dazu, dass Sie sich schuldig, hoffnungslos und wertlos fühlen. Wenn Sie ein normales Maß an Trauer verspüren, können Sie sich wegen etwas, das Sie getan oder gesagt haben, schuldig fühlen. Aber wenn Sie an einer Depression leiden, werden Ihnen diese Schuldgedanken tagelang im Kopf herumschwirren. Diese negativen Gedankenmuster können bei einer Depression leicht stecken bleiben und dazu führen, dass Sie sich noch schlechter fühlen.

Depressionen können sogar zu Selbstmordgedanken führen, zu denen auch der Wunsch gehören kann, sich selbst verletzen zu wollen. Wenn Sie ein paar Tage lang ein normales Maß an Traurigkeit verspüren, werden Sie keine Selbstmordgedanken verspüren.

Depression (major Depressive Disorder)

Zu den biologischen Faktoren kann Ihre Genetik gehören. Wir wissen, dass Depressionen manchmal familiär gehäuft auftreten können. Kinder, Geschwister und Eltern von Menschen mit schwerer Depression entwickeln häufiger eine Depression. Biologische Faktoren spielen eine wichtige Rolle in der Entwicklung und können sich sowohl positiv als auch negativ auf Sie auswirken.

Depression ist eine komplexe Krankheit. Obwohl es schwierig sein kann, die genauen Ursachen zu bestimmen, da es oft viele gibt, gibt es einige gemeinsame Faktoren.

Es gibt viele Ursachen für Depressionen und oft wird sie durch mehr als einen der oben genannten Faktoren verursacht. Wenn Sie feststellen, dass Sie depressiv sind, ist es eine gute Idee, darüber nachzudenken, was Ihre Symptome verursachen könnte, und einige Änderungen vorzunehmen. Denken Sie daran, dass es schwierig ist, motiviert zu bleiben, wenn Sie deprimiert sind, und dass es einfacher ist, sich selbst die Schuld zu geben. Depressionen sind eine echte Krankheit und können sehr schädlich sein, wenn sie nicht behandelt werden.

Wenn Sie glauben, dass Sie möglicherweise an einer Depression leiden, sich aber nicht sicher sind, nehmen Sie an unserem 2-minütigen Quiz teil, um herauszufinden, ob Sie an einer Depression leiden.

What To Do If My Partner Is Depressed (and How To Know If They’re Just Sad)

Die gute Nachricht ist, dass es viele sehr wirksame Behandlungen gibt, die Menschen mit Depressionen helfen können. Die meisten profitieren von einer Kombination von Behandlungsmethoden, die auf die individuellen Bedürfnisse und Symptome zugeschnitten sind.

Es kann schwierig sein, den richtigen Therapeuten für Depressionen zu finden. Egal, ob Ihnen die von ihnen angewandten Therapiemethoden nicht gefallen oder ob Sie Schwierigkeiten haben, mit Ihrem Depressionsberater in Kontakt zu treten, es gibt viele Gründe, warum Sie das Gefühl haben, dass es nicht zu Ihnen passt. In Sidro

How to know if you have depression, how do you know you have depression, how do you if you have depression, how do i know if i have borderline personality disorder, test to see if you have depression, do you have anxiety, find out if you have depression, do i have depression, do you have depression, do you have adhd, how do you know if you have a personality disorder, test if you have depression

Previous Post

What Rental Car Insurance Do I Need

Next Post

Can You Return A Leased Car To Another Dealer

Related Posts